AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung der Modellwohnungen X-Ladies.de durch Johannes Bösel

(im Folgenden „Vermieter“ genannt)
Die nachfolgenden Regelungen gelten grundsätzlich mit Vertragsabschluss für die in der Buchungsbestätigung genannte Modellwohnung als vereinbart. Die AGB’s stehen im Internet unter www.x-ladies.de zur Verfügung oder werden gern auch auf Anfrage per Mail / Fax versendet.
Details und die vollständige Ausstattung entsprechen den Angaben der Internetseite:
www.x-ladies.de

1. Vertragsabschluss (Mietvertrag)
Mit der verbindlichen Buchung einer Modellwohnung über den Vermieter, die per Internet, telefonisch oder per sms erfolgen kann, kommt es zu einem entsprechenden Vertragsabschluss, der wirksam wird, wenn sämtliche geforderten Angaben vorliegen und die schriftliche (per SMS/Email) Bestätigung zur Buchung durch den Vermieter erfolgte.

2. Zahlung des Vertragspreises

Die Vertragsparteien schließen ausdrücklich die Zahlung des Miet-/Nutzungspreises mittels
Barzahlung.

a. Zahlungsfristen
Die Zahlung der Grundmiete und eventueller Nebenkosten ist bei der Anreise zu entrichten. Eine Kaution wird nicht erhoben.

3. Rückabwicklung des Vertrages

Für den Fall des Rücktrittes hat die Mieterin folgenden Aufwendungsersatz gegenüber dem Vermieter zu
entrichten:
• Stornierung der Buchung bis 14 Tage vor Mietbeginn: 
€ 50,00 (pauschale Bearbeitungsgebühr) 

• Stornierung der Buchung ab 7 Tage vor Mietbeginn: 
25 % des vereinbarten Mietpreises 

• Stornierung der Buchung ab 3 Tag bis unmittelbar vor Mietbeginn: 
90 % des Mietpreises 

Maßgebend ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung beim Vermieter (E-Mail oder SMS ausreichend). Für den Fall eines Rücktrittes und einer aber möglichen und zeitgleichen Umbuchung haftet die Mieterin mit einem Pauschalbetrag für die notwendig angefallenen Bearbeitungskosten in Höhe von € 50,00 zuzüglich eventuell angefallener Inseratskosten. 
Die vorzeitige Abreise der Mieterin, die dem Vermieter anzuzeigen ist, berechtigt diese nicht zur Geltendmachung von Rück- oder Schadenersatzforderungen. Die Mieterin schuldet auch für diesen Fall den vereinbarten Mietzins. 
Falls die Mieterin vom Vertrag zurücktritt und gleichzeitig eine Nachmieterin stellt, der schriftlich erklärt, dass er die vereinbarten Bedingungen übernimmt, wird der Vermieter eine neue Buchungsbestätigung erstellen. 


4. Bezug des Mietobjektes (Anreise)

Das Mietverhältnis beginnt am Anreisetag mit der Übernahme der Modellwohnung ab 09.30 Uhr und
endet nach 7 Tagen, wenn nichts anderes vereinbart ist, um 09.00 Uhr.

5. Schlüssel

Der / den Mieterin/nen sind am Anreisetag die Schlüssel für das Mietobjekt auszuhändigen.
Bei Verlust eines Schlüssels ist dies umgehend zu melden. Die Kosten für die notwendige Auswechslung des Schließsystems sind von der Mieterin zu übernehmen.

6. Abreise
Am Abreisetag ist die Modellwohnung, sofern keine andere Vereinbarung getroffen wurde, bis 09.00 Uhr dem Vermieter oder einer von ihm beauftragten Person in einem ordnungsgemäßen, gereinigten Zustand (siehe Hausordnung), gemäß der vereinbarten Abreden und den Festlegungen der Hausordnung zurückzugeben. Türen und Fenster sind zu schließen. Sämtliche Schlüssel sind persönlich auszuhändigen oder nach Absprache, in der Modellwohnung zu hinterlegen.
Dem Vermieter oder dessen Beauftragten steht das Recht einer detaillierten Kontrolle und etwaigen Durchführung einer Abnahmehandlung zu. Etwaige Mängel und Unvollständigkeiten sind schriftlich festzuhalten und durch die Mieterin mittels Unterschriftsleistung zu bestätigen.

7. Personen
Das Mietobjekt wird nur für die vertraglich vereinbarten Personen laut Buchung zur Verfügung gestellt. Nachträgliche Änderungen bedürfen einer schriftlichen Erlaubnis des Vermieters. Dies gilt insbesondere für Übernachtungen weiterer Personen. Für den Fall von Zuwiderhandlungen ist der Vermieter berechtigt, die nicht in der Buchung aufgeführten Personen aus der Modellwohnung zu verweisen. Im Übrigen können Zuwiderhandlungen etwaige Schadenersatzansprüche begründen.

. Haustiere
Das Mitbringen von Haustieren ist nur in Absprache mit dem Vermieter erlaubt. Dies gilt auch für die Besucher der Mieterin.

8. Instandhaltung der Modellwohnungen
Die Mieterin/nen verpflichtet/verpflichten sich, die gemieteten Räumlichkeiten samt Inventar pfleglich zu behandeln und vor jeglichen Schäden zu bewahren. Während der Mietzeit entstandene Schäden an der Modellwohnung und auf dem Wohngrundstück bzw. Fehlbestände am Inventar hat die Mieterin zu ersetzen, es sei denn, sie weist nach, dass sie selbst oder die sie begleitenden Personen an der Entstehung des Schadens oder des Fehlbestandes kein Verschulden trifft. Feststellungen zur Unvollständigkeit des Inventars oder bestehender bzw. eingetretener Mängel am Mietobjekt hat die Mieterin unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen, anderenfalls stehen dem Vermieter darauf beruhende Ersatzansprüche zu.

9. Pflichten des Vermieters
Mit dem wirksamen Abschluss des Vertrages ist der Vermieter zur vertragsgerechten Bereitstellung und Übergabe des Mietobjektes verpflichtet. Sollte trotz aller Sorgfalt des Vermieters bzw. durch vom Vermieter nicht zu vertretende Umstände (Unwetterkatastrophen, Brand, Explosion, Schäden am Haus, Vandalismus etc.) die Modellwohnung nicht, wie vereinbart durch den Mieter genutzt werden können, haftet der Vermieter ausschließlich in Höhe des vereinbarten und gezahlten Mietpreises.
Der Vermieter haftet nicht für Schäden, die außerhalb seines Verantwortungsbereiches liegen, insbesondere bei Bauarbeiten (einschl. Straßenarbeiten) in der Nachbarschaft.

10. Nutzungsregeln

Die in den Modellwohnungen ausgelegten Hausordnungen für die jeweiligen Modellwohnungen und die
Grundstücke sind Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

. Gerichtsstand
Für etwaige Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das zuständige Amtsgericht bzw. zum Gerichtsbezirk gehörende Landgericht in Bremen zuständig.

Conditions

General Terms and Conditions (GTC) for the rental of the XLadies.de model apartments by Johannes Bösel

(Hereinafter referred to as „landlord“),
The following regulations are generally agreed upon with the conclusion of the contract for the apartment apartment mentioned in the reservation confirmation. The General Terms and Conditions are available on the Internet at www.x-ladies.de or are also sent by mail / fax on request.
Details and the complete equipment correspond to the details of the website:
www.x-ladies.de

1. Contract conclusion (lease agreement)
With the binding booking of a model apartment via the landlord, which can be done via the Internet, by telephone or by sms, a corresponding contract conclusion takes place which becomes effective when all required information is available and the written confirmation (by SMS / The landlord.

2. Payment of the contract price
The contracting parties expressly agree to the payment of the rental / usage price
Cash payment.

a. payment deadlines
The payment of the basic rent and any incidental costs is payable upon arrival. A security deposit is not applicable.

3. Reverse processing of the contract
In case of rescission the tenant has the following reimbursement of expenses against the lessor
paid:
• Cancellation of booking up to 14 days prior to arrival: € 50.00 (flat rate processing fee)
• Cancellation of booking from 7 days before arrival: 25% of the agreed rental price
• Cancellation of the booking from 3 days until the beginning of the rental period: 90% of the rental price
The receipt of the written declaration of withdrawal at the lessor (e-mail or SMS is sufficient) is decisive. In the event of a rescission and a possible and simultaneous rebooking the tenant is liable with a flat rate for the necessary processing costs of € 50.00 plus any incurred advertisement costs. The early departure of the tenant, which is to be reported to the lessor, does not entitle him to assert any reimbursement or compensation claims. The tenant is also responsible for the agreed rental rate in this case. If the tenant withdraws from the contract and at the same time submits a subsequent tenant who declares in writing that he accepts the agreed conditions, the lessor will create a new booking confirmation.

4. Reference to the accommodation (arrival)
The rental agreement begins on the day of arrival with the takeover of the apartment apartment from 9.30am and
Ends after 7 days, unless otherwise agreed, at 09.00 clock.

5. Key
The tenant (s) are to hand the keys for the rented accommodation on the day of arrival.
If a key is lost, this must be reported immediately. The costs for the necessary replacement of the locking system are to be borne by the tenant.

6. Departure
On the day of departure the model apartment is to be returned to the landlord or a person appointed by him, in accordance with the stipulated agreements and the regulations of the house rules, until 09.00 hrs. Doors and windows are to be closed. All keys must be handed over in person or by arrangement in the apartment apartment.
The landlord or his commissioner is entitled to a detailed inspection and, if necessary, to conduct an inspection. Any deficiencies or incompleteness shall be recorded in writing and confirmed by the tenant by way of signature.

7. People
The rental property is only available for the contractually agreed persons according to booking. Subsequent modifications require written permission from the landlord. This applies in particular to overnight stays for other persons. In the case of infringements, the landlord is entitled to refer to the persons not listed in the booking form from the apartment accommodation. In addition, infringements may give rise to claims for damages.

, Pets
Pets are allowed only in consultation with the landlord. This also applies to the visitors of the tenant.

8. Maintenance of the apartments
The tenants obligate / undertake to treat the rented premises together with the inventory carefully and to prevent them from being damaged. The tenant has to compensate the tenant for damages incurred during the period of the rental period, on the residential property or in the case of missing inventory, unless she proves that she or the persons accompanying her are not responsible for the damage or the faulty stock , The lessee must immediately notify the lessor of any findings on the incompleteness of the inventory or of existing and / or introduced deficiencies in the rented property; otherwise, the lessor is entitled to compensation claims based thereon.

9. Obligations of the lessor
With the effea