no go

Vor einigen Tagen kam es leider zu einem Vorfall den wir so nicht erwartet haben und im höchsten Maße für übergriffig halten. Ein Gast hat einen Termin mit einer unserer Ladies gemacht und es kam zu einem scheinbar schönen und heißen Date. Allerdings hat unsere Mieterin zufällig entdecken müssen das, der Gast das Treiben heimlich mit einer dafür versteckt drapierten Kamera gefilmt hat. Er hielt es nicht für nötig sie zu fragen ob sie damit einverstanden ist, er tat es einfach. Das ist ein absolutes no go! Es stellt einen Eingriff in das Persönlichkeitsrecht dar und wird zur Anzeige gebracht.

Viele Frauen haben kein Problem damit das kleine, private Clips gedreht werden aber die Entscheidung dazu, treffen sie selbst! Wenn man das Bedürfnis hat eine Erinnerung mitzunehmen funktioniert das ausschliesslich in Absprache und mit Einverständnis der Frau. Wenn sie nicht einverstanden ist, hat man das zu respektieren.

Die Dates zwischen den Ladies und unseren Gästen, basieren auf Vertrauen und Diskretion. Dies erfordert gegenseitigen Respekt und wir lassen nicht zu das dieses schöne Verhältnis, durch das Fehlverhalten eines Einzelnen gefährdet wird.

3 Einträge für “no go”

  1. Tommy

    Geht garnicht .Ihr seid tolle Frauen
    die sich immer auf total fremde
    Typen einlassen müssen und
    dann sowas

    Antworten
  2. MARCO

    JA WIR SOLTE FROH SEIN DAS ES SOLCHTE TOLE LOKALE GIBT HAT ER NACH GEDACHT WAS ER MACHT ICH LIEBE DIE MÄDELS WO DAS TUN UND SOLCHE LEUTE SAG ICH DEN KAMPF AN

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.